EASYREAD LESESTÄNDER die Buchhalterung für entspanntes Lesen

Leseständer gibt es seit vielen 100 Jahren. Schon Hieronymus Bosch malte den Erimit beim Lesen mit einem Bücherständer.

Die Lesehalterungen waren kunstvoll geschnitzt und hatten schon damals  im 15. Jhr.  Klammern, die seitlich angebracht waren, die die Seiten geöffnet hielten. Jedoch konnte man damit nicht die Lesehalterung universell der Sitz- oder Liegeposition beim Lesen passen.

 

Finelevels Engineering hat den EASYREAD LESESTAENDER entwickelt, der zwar nicht kunstvoll geschnitzt ist, jedoch aus leichtestem Aluminium besteht, durch zeitloses schönes Design besticht und sich Ihrer Leseposition anpassen kann.

Durch seinen stabilen Schwanenhals in Kombination mit der stufenlosen Höhenverstellung lässt sich jede gewünschte Position beim Lesen stufenlos an Ihre Wünsche anpassen, egal ob am Tisch, im Bett oder auf dem Sofa.

 

 

Durch die seitlichen Klammern aus Federstahl werden die Seiten nieder gehalten.

Die mittig angeordnete Schnur sorgt für den festen Halt auf der Buchplatte, so dass ein Herausziehen und Umblättern der Seiten mit zwei Finger möglich ist.

 

EASYREAD LESESTÄNDER

Entspannter kann Lesen nicht sein.

Wer gerne liest, egal ob klassisch auf Papier, oder digital auf Tablets oder iPads und dabei keine verspannten Schultern, Ellenbögen oder Hände haben will, der sollte den EASYREAD LESESTÄNDER von Finelevels Engineering benutzen.